Web-Himmel www

Hintergründe

Philosophie

Wir gehen davon aus, dass die Wesen unserer Welt, wenn sie sterben, lediglich zu einer neuen Ebene des Lebens wechseln.

Das heißt, nur weil sie keinen irdischen Körper mehr bewohnen, bedeutet das noch lange nicht, dass sie "tot" sind, geschweige denn für uns nicht mehr erreichbar.

Diesen unsterblichen Teil kennen wir gemeinhin als Seele. Der "Ort", an den sie, wie wir uns vorstellen, durch ihren Tod gelangen, nennen wir Himmel.
Beide Begriffe sind für uns Menschen im Alltag nun nicht sehr greifbar - der Web-Himmel soll symbolisch als Platform und Angriffsfläche dafür dienen.
Sinn & Zweck

Also kann uns der Web-Himmel dabei helfen, die Kommunikation, den Austausch und die Präsenz mit unseren Verstorbenen nicht einfach abreißen zu lassen, nur weil mit deren Tod eine physische Leere entstanden ist.

Zu Verarbeitendes darf noch verarbeitet werden, was noch gesagt werden wollte, gesagt. Gebete finden hier genauso Platz wie einfache Erinnerungsstücke, die unser Gefühl zu unseren Lieben aufrecht erhalten.

So können wir sie auf einer anderen Ebene weiterleben lassen, ähnlich wie wir vorher lernen mussten, sie von der physischen Ebene gehen zu lassen.
Vorteile

Hinaus über die Möglichkeit, den Menschen in ihrer Trauerbewältigung zu helfen, bildet der Web-Himmel ein wunderbares Erinnerungsarchiv.
Stellen Sie sich vor, sie könnten im Web etwas über Ihre Ururgroßeltern erfahren... Bilder sehen, Sprüche lesen, etwas über ihr Leben und somit über Ihre Wurzeln lernen.... Sollte die Idee des Web-Himmels in der Welt fruchten, wird diese Möglichkeit unseren Kindern und deren Kindern offen stehen...
...wäre das nicht toll?